Mehr Dynamik im Unterricht – das wünschen sich viele Lehrende. Wie das gelingen kann, zeigte Schritte Plus Neu – Autorin Esther Haertl in einer Hueber Fortbildung vergangene Woche: Spielerische Übungen bringen Lernende in Bewegung und animieren sie zum Sprechen. Das sorgt nicht nur für Abwechslung im Unterricht, sondern schafft eine entspannte, ungezwungene Lernatmosphäre. Aus Sicht der Lernforschung die beste Voraussetzung für motiviertes Lernen. Spielerische Übungen eignen sich für den Unterrichtseinstieg, den Ausklang oder einfach mal für Zwischendurch. Mit ihnen lassen sich Lerninhalte wiederholen und verfestigen. Ein paar Kostproben:

Für mehr Dynamik – spielerische Übungen

Das Kugellager:
Die Kursteilnehmer bilden einen äußeren und inneren Kreis. Zu Musik bewegen sich die beiden Kreise in entgegengesetzte Richtungen. Sobald die Musik stoppt, wenden sich die Personen der beiden Kreise einander zu und erzählen ihrem Gegenüber eine Geschichte zu einem vorher festgelegten Thema. Nach einer Weile geht die Runde weiter. Beim nächsten Stopp bekommt ein anderer Teilnehmer die Geschichte zu hören. So kann die mündliche Ausdrucksweise trainiert werden. Und das Selbstbewusstsein steigt, weil man sich bei wiederholtem Erzählen zunehmend sicherer fühlt.

Draußen vor der Tür:
Ein Teilnehmer verlässt den Raum. Während seiner Abwesenheit überlegen sich die anderen Tipps zu einem bestimmten Thema (z. B. wie finde ich eine Wohnung in München). Anschließend holt die Lehrkraft den Teilnehmer wieder herein und dieser hört sich die Vorschläge seiner Kollegen an. Während sie sich im Sprechen üben, schult der Teilnehmer sein Hörverstehen. Denn er muss das Thema erraten.

Bilder und Bewegung:
Auf dem Tisch liegen Karten mit unterschiedlichen Bildern. Die Kursteilnehmer laufen langsam um den Tisch, während die Lehrkraft einen Text vorliest, in dem die Bilder als Wörter vorkommen. Sobald das entsprechende Wort fällt, darf die Karte vom Tisch genommen werden. Die Aufgabe animiert das Hörverstehen spielerisch, ist aber mehr Glücksspiel als Wettbewerb. Denn wer die passende Karte erwischt, hängt natürlich auch davon ab, wo er zum Zeitpunkt des Vorlesens steht.

 


 

Hueber Lehrwerkservice

Wer weitere Anregungen für den Unterricht sucht, wird im Hueber Lehrwerkservice fündig.
Zu den Lehrwerken gibt es zahlreiche Materialien wie Bilder, Kopiervorlagen und Didaktisierungen zum kostenlosen Download. – Probieren Sie es aus!

Teilen Sie als Erste/r diesen Beitrag.