Kategorie: Deutsch als Zweitsprache

Korrigieren oder nicht korrigieren?

Soll man mündliche Äußerungen sofort korrigieren? Darauf gibt es eigentlich keine eindeutige Antwort. Manche Lehrende legen von Anfang an großen Wert auf möglichst korrekte mündliche Äußerungen, andere möchten ihren Kursteilnehmer/innen die Freude am Sprechen nicht verderben und verzichten weitgehend auf Korrekturen. Beide Positionen haben ihre…

weiterlesen

Comics im DaF-Unterricht – Theater auf dem Papier

Comics waren und sind nicht nur im DaF-Unterricht umstritten. Ralf Klötzke findet, dass sie – richtig eingesetzt – den Sprachunterricht auf jeden Fall bereichern. Er arbeitet als selbstständiger Fortbildner und Lehrer im DaF/DaZ-Bereich in Deutschland und im Ausland. Zu seinen Themen gehören nicht nur Comics…

weiterlesen

Spielen im Unterricht – Stadt, Land, Verb

Spielen im Unterricht ist niemals nur lustiger Zeitvertreib, sondern stößt immer auch Lernprozesse an. Der Spiele-Klassiker „Stadt, Land, Fluss“ sorgte in einem meiner Kurse für derart große Begeisterung, dass ich ihm einen Beitrag widmen möchte. Das Prinzip kennt vermutlich jeder: Der/Die Kursleiter/in sagt in Gedanken…

weiterlesen

Spiele im Unterricht – sinnvoll oder peinlich?

Spiele im Unterricht in der Erwachsenenbildung? Daran scheiden sich die Geister – sowohl von Kursleiter/innen als auch von Teilnehmern/innen. Die einen sind begeistert, die anderen halten sie für Zeitverschwendung, und manche finden sie einfach nur peinlich. Das wichtigste Argument für Spiele sehen Befürworter darin, dass…

weiterlesen

Sind Präsenzkurse überflüssig?

Vor etwa vier Jahren veröffentliche eine deutsche Zeitung auf ihrer Homepage ein Top-Ten-Ranking der Berufe, die bald nicht mehr gebraucht werden. „Sprachlehrer/in“ belegte dabei einen der vorderen Ränge. Die Begründung lautete, dass mit zunehmender Digitalisierung immer mehr Möglichkeiten entstehen würden, online zu lernen. Lehrer/innen, die…

weiterlesen

Transparenz im Unterricht – alles klar?

Transparenz gehört zu den Qualitätskriterien eines jeden guten Unterrichts. Doch was bedeutet Transparenz im Unterricht eigentlich konkret? Plakativ ausgedrückt heißt es, dass die Lernenden zu jedem Zeitpunkt wissen, warum sie was tun. Das beginnt bereits beim Ziel eines Sprachkurses. Ein allgemeiner Sprachkurs führt idealerweise von…

weiterlesen