Unterrichtspraxis DaF / DaZ

© Thinkstock/iStock/Jacob Ammentorp Lund

Individuelles Lernen – wir helfen dabei!

Individuelles Lernen bietet viele Vorteile. Zum einen können Lernende ihrem eigenen Tempo folgen, und zum anderen gemäß ihren Bedürfnissen und Interessen lernen. Der eine möchte vielleicht seine Grammatikkenntnisse vertiefen. Die andere interessiert sich für einen breiteren Wortschatz zu einem bestimmten Themengebiet. Hinzu kommt, dass Lernende…

weiterlesen

© maciek905 – stock.adobe.com (Weltkarte)

Die neuen Lehrwerke: Vielfalt als Konzept

Shirin Hansen heißt eine Protagonistin der neuen Lehrwerke von Hueber. Schon ihr Name macht deutlich: Shirin ist in zwei Kulturen zu Hause. Die junge Hamburgerin hat deutsche und iranische Wurzeln, spricht zudem mehrere Sprachen und studiert im Ausland. Shirin Hansen ist das, was man eine…

weiterlesen

© Getty Images/E+/PeopleImages

Motivation und Lernen: die Neuen von Hueber

Motivation ist der Schlüssel zum Lernen. Das gilt natürlich auch für das Erlernen einer Sprache. Wer motiviert lernt, lernt nicht nur schneller, sondern kann das Erlernte auch besser behalten. Dabei geht es gar nicht darum, eine Sprache perfekt zu beherrschen. Aus Sprachlernenden müssen keine Muttersprachler…

weiterlesen

© Getty Images/iStock/3quarks

Schriftliche Korrekturen – Wie sind sie sinnvoll?

Schriftliche Korrekturen nehmen im Sprachunterricht nach wie vor einen großen Raum ein. Dabei legen Ergebnisse der Sprachforschung schon seit Langem nahe: Sie sind völlig überbewertet. Zumindest in der Form, wie sie meistens angewandt werden. Könnten Lehrende sich schriftliche Korrekturen also sparen? Indirekte Korrektur Viele Lehrende…

weiterlesen

© Getty Images/iStock/AaronAmat

Sprechgeschwindigkeit – Tempo und Inhalt

Manche Sprachen haben im Vergleich zum Deutschen eine geradezu atemberaubende Sprechgeschwindigkeit. Spanisch, Italienisch und Arabisch sind Beispiele hierfür. Ich mache wiederholt die Erfahrung, dass L1-Sprecher/-innen dieser Sprachen versuchen, das Tempo ihrer Muttersprache auf das Deutsche zu übertragen. Sonst fühlen sie sich, als würden sie in…

weiterlesen